Woher kommt die Idee, dass Libertarismus soziale Freiheiten beinhaltet?

Es gibt zwei libertäre Traditionen; Die christlich-aristokratischen klassischen Liberalen (verkörpert von Hayek) und die jüdischen kaufmännischen anarchischen (verkörpert von Rothbard) Christen waren eine Landbesitzmehrheit und brauchten daher formelle Institutionen. Juden waren eine diasporisch religiös regierte Minderheit und favorisierten den Anarchismus. Mit der starken jüdischen Einwanderung in die USA befürworteten jüdische Autoren ihre Mittel zur Vermeidung der Unterdrückung des Staates, genau wie christliche klassische Liberale ihre Mittel zur Vermeidung der Unterdrückung durch den Staat befürworteten. Diese beiden Traditionen wurden Verbündete. Dann wurden Rothbard und Friedman die wichtigsten intellektuellen Befürworter der libertären Politik. Der christliche klassische Liberalismus hat sich nicht weiterentwickelt. Dies liegt zum Teil daran, dass institutionelle Programme kaum umzusetzen sind und ideologische Programme, die nur „Glauben“ oder „Unterstützung“ erfordern, viel einfacher umzusetzen sind. Zum Teil ist dies auch ein Misserfolg, da der klassische Liberalismus ein institutionelles Modell ist, das Konflikte vorrangig bei Menschen mit ähnlichen Interessen lösen kann, aber kein Mittel zur Lösung von Konflikten zwischen Menschen mit unterschiedlichen Interessen bietet (Mehrheitsregel nicht). (Wie sie uns in Federalist Papers 10 gewarnt haben.) Die jüngste Dominanz des Rothbardianismus im Internet kann weitgehend auf Lew Rockwells Einsicht zurückgeführt werden, dass es möglich war, die ideologische Taktik der kommunistischen Bewegung und die Organisationstaktik von Alinsky zu übernehmen, um sie zu fördern Libertarismus als Ideologie durch Bildung und Gemeinschaftsbildung. Sein Einfluss durch das Mises-Institut kann nicht genug betont werden. Im Wesentlichen haben wir also nicht den nächsten Evolutionsschritt im klassischen Liberalismus geschaffen, um das Problem der Führung eines Reiches in einer modernen Wirtschaft zu lösen, in der die Institution der Ehe ungebunden ist und in der Frauen und Männer unterschiedliche Fortpflanzungsstrategien und daher unterschiedliche Fortpflanzungsstrategien verfolgen politische Gefühle. Die Libertären (insbesondere Hans Hoppe) haben einige Lösungen für kleine Staaten entwickelt. Aber noch hat niemand eine Lösung für große Staaten gefunden, die sich zusammenschließen wollen. Aufgrund dieses Scheiterns findet die Debatte um die Freiheit weitgehend im Kontext des Anarchismus statt. Weil die jüdischen Anarchisten das einzige ideologische Programm geliefert haben, das mit der sozialparlamentarischen Demokratie konkurrieren kann (dh es ist Kommunismus auf andere Weise).

Man könnte das Problem so sehen: Juden waren schon immer eine Minderheit und christliche klassische Liberale werden zu einer Minderheit – und beginnen, sich wie eine zu verhalten. Nur Mehrheiten versuchen, institutionelle Lösungen anzubieten. Kleine Gruppen bleiben bei informellen Institutionen: Religionen und Normen. Weil ihnen die Macht fehlt, formelle Institutionen zu schaffen.

Das ist viel in einer Notiz zu behandeln. Aber es ist die Antwort, die Sie suchen.

More Interesting

Sind Liberale aufgrund des sozialen Drucks weniger frei als Konservative?

Eric Hoffer in The True Believer sagte voraus, dass ein Linksextremist eher ein Rechtsextremist als ein Liberaler werden würde; ist David Horowitz Beweis?

Warum wählen Landkreise und Staaten in der Nähe von Wasser häufiger großzügig?

Sind US-Liberale und Progressive mehr oder weniger wahrscheinlich gegen Israel?

Inwiefern ergänzen oder widersprechen sich Liberalismus und Konservatismus?

Was sind einige der unbeabsichtigten Folgen einer aktivistischen Intervention in das Wildtiermanagement?

Werden Wirtschaftsstudenten konservativ oder liberal, weil sie das College und die Graduiertenschule besuchen?

Wenn Sie liberal oder progressiv sind, welche Ihrer Überzeugungen sind unter Liberalen und Progressiven selten?

Was mögen Konservative an liberaler Politik nicht?

Wird China angesichts von Weibo, der Fähigkeit, Unternehmen wegen falscher Werbung zu verklagen, und der 500 Proteste pro Tag langsam liberaler? Stimmt dies mit der Kuznets-Kurvenhypothese überein? Ist die Ungerechtigkeit in China so schlimm, dass wir zu diesem Schluss nicht kommen können?

Was ist die "Vision" der amerikanischen Linken?

Was sind die wichtigsten Dinge, die Konservative über Liberale verstehen sollten?

Gibt es Themen, auf die sich sowohl Konservative als auch Liberale einigen können?

Warum denken Liberale, dass jemand, nur weil er stolz auf seine Rasse ist, ungebildet und gewalttätig ist?

Welche Missverständnisse haben einige Ihrer konservativen Kollegen als Konservative Ihrer Meinung nach über Liberale?