Was sind / waren gute Gründe für Großbritannien, Mitglied der EU zu bleiben?

Ich bestreite die Annahmen über Demokratie in der Frage. Aber wenn ich sie beiseite lege, glaube ich (und glaube immer noch), dass es am besten ist, in der EU zu bleiben, weil:

  • Der freie Handel mit Waren und Dienstleistungen (beachten Sie, dass die Brexiter immer vergessen, über Dienstleistungen zu sprechen, wenn sie Plattitüden über deutsche Autos äußern) und der freie Arbeitsverkehr machen die britische Wirtschaft besser in der Lage, ihre Produkte zu verkaufen, und machen Großbritannien reicher
  • Wenn wir Teil eines großen Blocks sind, ist es wahrscheinlicher, dass wir günstige Handelsabkommen mit Nationen außerhalb des Blocks aushandeln können. Allein haben wir viel weniger Verhandlungsmacht. Die Frage ist nicht, ob wir mit z. China. Es ist zu welchen Bedingungen wir können und wie günstig sie für Großbritannien sind.
  • Der freie Personenverkehr gewährt dem britischen Volk materielle Rechte, die ihm wahrscheinlich fehlen werden, wenn wir abreisen. Es wird schwieriger sein, nach dem Brexit in der EU zu arbeiten, insbesondere für junge und relativ ungelernte Arbeitnehmer.
  • Es gibt bestimmte politische Probleme, die auf supranationaler Ebene angegangen werden müssen (Flüchtlingskrise, Steuereffizienz und Transparenz, Regulierung von Finanzdienstleistungen, Dekarbonisierung usw.). Die EU war eine Einrichtung, die sich mit diesen Fragen befassen konnte, obwohl sie dies manchmal alles andere als perfekt tat. Persönlich denke ich, dass die einzige Lösung für die Flüchtlingskrise eine transeuropäische ist, aber Bigots auf dem gesamten Kontinent haben dafür bezahlt
  • Alle unsere außenpolitischen Verbündeten wollten, dass wir in der EU bleiben, und die EU-Mitgliedschaft hilft uns, außenpolitische Ziele umzusetzen. Ein einfaches Beispiel ist, dass Großbritannien maßgeblich dazu beigetragen hat, Sanktionen auf EU-Ebene gegen ein aggressives Russland durchzusetzen. Aber wir haben gerade zwei Finger auf unsere europäischen Verbündeten gesteckt.

Kurz gesagt, wir sind reicher, einflussreicher und besser in der Lage, schwierige Probleme innerhalb der EU anzugehen. Wenn Sie glauben, dass mich das zum Narren macht, können Sie das glauben.

Als wäre es so viel weniger demokratisch als das House of Lords.

Einige Leute in der EU-Hierarchie spielen mit der Idee einer stärkeren Verteidigungszusammenarbeit, aber es ist sehr unwahrscheinlich, dass sie das Licht der Welt erblicken, da es sich um ein demokratisches System mit vielen Kontrollen handelt (das Parlament, der Ministerrat – und wäre eine Vertragsänderung, die jedem Mitgliedstaat ein Veto einräumen würde, genau wie beim Beitritt neuer Mitglieder wie der Türkei.

Aber Verteidigung ist massiv teuer. Wir teilen einen großen Teil der Last unter der NATO, zu der die meisten, aber nicht alle EU-Mitgliedstaaten gehören. Wenn Trump gewählt würde und sein Versprechen einhalten würde, die NATO zu verlassen, dann brauchen wir viel mehr europäische Zusammenarbeit im Verteidigungsbereich. Gibt es also etwas wirklich Unheimliches?

Der Euro ist zwar ziemlich durchgeknallt. Es ist eine schlecht gestaltete Währung, die mit einem wirklich schwerwiegenden Fehler begann – einem massiv unterbewerteten DMark. Zum Zeitpunkt der Umwandlung war es aufgrund der paritätischen Übernahme der Ostmark noch unterbewertet. Tatsächlich haben die neuen Regeln, die der Bankenkrise durch die Bankenkrise aufgezwungen wurden, dazu beigetragen, einige ihrer Probleme zu lösen. Ich hoffe, dass der Euro, wenn er seine nächste Krise hat, durch eine neue volldigitale Währung ersetzt wird.

Ich möchte Mitglied bleiben, weil wir sowohl vom freien Warenverkehr (Freihandel) als auch insbesondere vom freien Personenverkehr wirtschaftlich enorm profitieren, was dieses Land mit all diesen hart arbeitenden Steuern zu einem viel besseren Ort macht – Jüngere Menschen aus Osteuropa zu bezahlen bedeutet auch, dass wir Briten in jedem Land der Union frei arbeiten, leben oder studieren können.

Es ist deine Meinung und es ist falsch. Das Vereinigte Königreich ist in der WTO, die nicht gewählt ist, ebenso wie in der NATO, die ebenfalls nicht gewählt ist. Wirst du sie verlassen?

Die EU hat ein Parlament, das gewählt wird. Das Parlament ernennt die Kommission, die daher legitimiert ist. Die Gesetze werden vom Europäischen Parlament erlassen. Wo liegt also das Problem?

Wenn du raus willst, raus. Aber hör auf mit deinen Lügen.

Ich habe vergessen: Sie haben ein nicht gewähltes Herrenhaus, Sie haben auch eine Königin, die nicht gewählt wird, Ihre Königin ist auch das Oberhaupt Ihrer Kirche, was Ihr Land zu einer Theokratie macht. Autsch!

Eine andere Sache: Das Vereinigte Königreich hat ein erstes System, das alle gewinnt, was es gegenüber dem proportionalen System des Europäischen Parlaments sehr undemokratisch macht. Zum Beispiel hatte die UKIP bei den letzten Wahlen 12% der Stimmen, aber nur einen Sitz in Ihrem sehr demokratischen Parlament .

OK, du denkst also, ich bin ein Idiot. Ich kann damit leben. Die Entscheidung, die EU zu verlassen, die durch eine Menge Lügen gefördert wird, ist die beschämendste Tat meines Landes, seit Neville Chamberlain aus München zurückgeflogen ist und „Frieden in unserer Zeit“ ** verkündet hat, eine Umkehrung der Nachbarn, mit denen wir zusammen sind haben so viel gemeinsam in einer Zeit, in der die Welt instabil ist und wirtschaftlichen und politischen Aggressionen durch die neuen Großmächte der Welt ausgesetzt ist, die sich sehr gerne in Europa teilen und regieren werden. NATO, gut, aber in der heutigen Welt ist Fremdherrschaft mehr als Krieg. Wir haben uns geöffnet, um das trojanische Pferd zu sein, mit dem diejenigen, mit denen wir wenig gemeinsam haben, Europa durchdringen und dominieren und den engstirnigen Nationalismus auf dem gesamten Kontinent unterstützen und fördern.

Wir sind nicht Teil des Euro. Wir profitieren von Handelsabkommen im Namen des größten Blocks der Welt, gemessen am BIP. Außerhalb der EU werden wir wahrscheinlich zum Spielzeug russischer Oligarchen oder zu einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der Volksrepublik China. Möchten Sie, dass Ihr Land einfach zu einer Steueroase wird? Selbst „Abgänger“ wie Patrick Minford glauben, dass unsere Branche außerhalb der EU verschwinden wird.

An der Arbeitsweise der EU ist viel falsch. Das Vernünftige ist, mit anderen zusammenzuarbeiten, um es besser zu machen. Die Zentralisierungsagenda einiger Eurokraten wurde ins lange Gras geworfen, als die EU nach Mitteleuropa expandierte.

** Ich schließe Suez und den Irak aus, weil dies Maßnahmen von Regierungen waren, die die Massenopposition der Bevölkerung anzogen. Chamberlain hat kein Referendum anberaumt, aber es ist klar, dass die meisten Menschen kurzsichtig akzeptierten, was er tat

Warum um alles in der Welt will die EU Ihrer Meinung nach eine EU-Armee bilden? Das ist nicht besser als Verschwörungstheoretiker, die sagen, Obama würde das Militär abbauen und die Vereinigten Staaten übernehmen. Ist nicht passiert. Und wenn die EU eine Armee wollte, hätten sie es jetzt nicht getan? Großbritannien wäre für einen solchen Masterplan notwendig. Warum hat eine so undemokratische EU Großbritannien dann erlaubt, die EU zu verlassen … demokratisch.

Die Menschen wollten wahrscheinlich in der EU bleiben, weil ihre Arbeit davon abhängen könnte, sie befürchteten, dass die Wirtschaft ohne die EU ins Wanken geraten könnte, und eine Vielzahl anderer Gründe. Urlaubswähler hatten auch solche Bedenken. Die Währung war nicht schwach, die Wirtschaft stagnierte, und die EU hätte besser wissen können, dass Großbritannien dabei war, nicht dagegen. Während der Zeit, in der die Ergebnisse während des Brexit bekannt wurden, tankte das Pfund während der Nacht, am Ende über 10% und die Wirtschaft fiel hart.

Ich bin vielleicht kein britischer oder europäischer Staatsbürger, aber ich schreibe, was ich sehe. Ja, ich weiß genug über die EU, um zu wissen, dass sie hauptsächlich auf Wirtschaft und Handel beruhte, bevor sie mehr Befugnisse hatte. Ob das gut oder schlecht ist, steht zur Debatte, aber was die Proklamation betrifft, ist die EU undemokratisch und versucht, eine Armee aufzubauen ? Das ist eine absolute Lüge. Außerdem, warum sollte die EU eine Armee schaffen wollen? Es hat so ziemlich schon eine, wenn auch nicht direkt mit der EU verbundene, um ihre Taten auszuführen. Es heißt NATO und sein Führer ist nicht einmal Europäer.

In dieser Frage steckt viel Unsinn, der das durcheinandergebrachte Denken der Brexit-Wähler widerspiegelt. Lassen Sie mich also nur auf den ersten Punkt eingehen, dass die EU undemokratisch ist.

Wir können darüber abstimmen, wer uns vertritt. Die britischen Abgeordneten können wie jedes andere Mitglied über Themen abstimmen. Was ist daran undemokratisch?

Ich werde Ihnen jedoch sagen, was undemokratisch ist: Großbritannien. Dank Ihnen und Wählern wie Ihnen haben wir jetzt eine PM, für die niemand gestimmt hat. Wir haben auch ein House of Lords, das völlig ungewählt ist und ein Staatsoberhaupt, das niemand gewählt hat. Kein anderes europäisches Land würde eine solche undemokratische Situation tolerieren. Geben Sie also bitte nicht vor, die Demokratie zu schätzen, wenn Sie in Großbritannien das Gegenteil geschaffen haben.

Die Währung Euro bewegt sich nicht innerhalb der Eurozone. Das ist die Idee hinter dem Euro. Zum Beispiel fällt die Währung nicht für den Export von Deutschland nach Spanien oder von Österreich nach Finnland.

Als Däne habe ich ein Problem mit dem Argument der Demokratie, da die EU in einigen Aspekten demokratischer ist als das dänische Parlament.

Vermutlich, weil Personen, die in der Lage sind, die Beweise zu prüfen, die Prämisse Ihrer Frage als absurd falsch ablehnen.

Viele mögen sich auch darüber ärgern, etwa 35% der Narren der britischen Franchise-Bevölkerung anzurufen. Das ist ein etwas hoher Anteil von Dummköpfen, selbst wenn angenommen wird, dass die 30%, die nicht am Referendum teilgenommen haben, alle für den Austritt gestimmt hätten. Diese Annahme ist vielleicht noch absurder als Ihre ursprüngliche Prämisse.

Die EU wird von 28 gewählten Regierungschefs ihrer jeweiligen Länder geführt. Die Kommission ist der öffentliche Dienst der EU! Was ist so undemokratisch?

Der Euro ist heute gegenüber dem US-Dollar um 3% schwächer als vor 18 Jahren. Was meinst du mit Währungsversagen?

Da Großbritannien geografisch ein Teil Europas ist und in dieser Welt konkurrieren kann, ist es nicht gut, klein und allein zu sein. Im Allgemeinen. Am besten machst du mit beim einzigen Spiel in der Stadt, bis es unglaublich korrupt und lächerlich undemokratisch wird. Dann kommt ein Punkt, an dem du gehen musst, ob es dir gefällt oder nicht. Wenn Sie das mit der Beseitigung einer inkompetenten Regierung kombinieren können, deren Unsinnspolitik echte Schmerzen verursacht und die Opposition gleichzeitig auf die lustige Farm zurückgekehrt ist.

::

::

Berichten zufolge eine unaufrichtige Frage UND Belästigung. Schade, dass ich es nicht als Lügenpackung bezeichnen kann.