Was sind die grundlegenden Aspekte von Artikel 50 des Vertrags von Lissabon (Austritt aus der EU)?

Quelle: Artikel 50, Artikel 50 des Vertrags von Lissabon erläutert

Artikel 50 des Vertrags erlaubt es einem Mitgliedstaat, die EU über seinen Rückzug zu informieren, und verpflichtet die EU, zu versuchen, mit diesem Staat ein „Rückzugsabkommen“ auszuhandeln. Es beinhaltet fünf Punkte:

1. Jeder Mitgliedstaat kann beschließen, gemäß seinen eigenen verfassungsrechtlichen Anforderungen aus der Union auszutreten.

(2) Ein Mitgliedstaat, der den Rücktritt beschließt, teilt dem Europäischen Rat seine Absicht mit. In Anbetracht der vom Europäischen Rat vorgelegten Leitlinien verhandelt und schließt die Union ein Abkommen mit diesem Staat, in dem die Vorkehrungen für ihren Rückzug unter Berücksichtigung des Rahmens für ihre künftigen Beziehungen zur Union festgelegt sind. Dieses Abkommen wird gemäß Artikel 218 Absatz 3 des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union ausgehandelt. Sie wird im Namen der Union vom Rat mit qualifizierter Mehrheit nach Zustimmung des Europäischen Parlaments geschlossen.

(3) Die Verträge gelten nicht mehr für den betreffenden Staat ab dem Datum des Inkrafttretens des Widerrufsabkommens oder, falls dies nicht der Fall ist, zwei Jahre nach der in Absatz 2 genannten Mitteilung, es sei denn, der Europäische Rat stimmt dem Mitglied zu Der betroffene Staat beschließt einstimmig, diese Frist zu verlängern.

(4) Für die Zwecke der Absätze 2 und 3 nimmt das Mitglied des Europäischen Rates oder des Rates, das den ausscheidenden Mitgliedstaat vertritt, nicht an den Erörterungen des Europäischen Rates oder des Rates oder an diesbezüglichen Entscheidungen teil.

Eine qualifizierte Mehrheit wird gemäß Artikel 238 Absatz 3 Buchstabe b des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union festgelegt.

5. Wenn ein Staat, der aus der Union ausgetreten ist, einen Beitritt beantragt, unterliegt sein Antrag dem in Artikel 49 genannten Verfahren.

Grundsätzlich legt Artikel 50 die Grundlage für

  • EU verlassen. Alle Mitgliedsstaaten müssen einem Plan zustimmen, der im Wesentlichen die Grundlage für die künftigen Beziehungen zwischen dem Land und der EU bildet. Dies würde Handelsabkommen usw. einschließen.

Wenn sie in zwei Jahren keine Einigung erzielen und die Mitgliedsstaaten der EU (ohne Großbritannien) nicht einstimmig für eine Ausweitung der Diskussion stimmen, wird Großbritannien zu den Handelsregeln der Welthandelsorganisation zurückkehren.

Während Großbritannien bis zum Abschluss eines Abkommens weiterhin die EU-Vorschriften einhalten muss, kann es an keiner Diskussion über Verhandlungen über seinen Austritt teilnehmen.

Artikel 50: Der ungetestete EU-Prozess, der die Zukunft Großbritanniens kontrollieren wird

Artikel 49 (Volltext)

Artikel 50 (Volltext)

1.

Jeder Mitgliedstaat kann beschließen, gemäß seinen eigenen verfassungsrechtlichen Anforderungen aus der Union auszutreten.

2.

Ein Mitgliedstaat, der beschließt, sich zurückzuziehen, teilt dem Europäischen Rat seine Absicht mit. In Anbetracht der vom Europäischen Rat vorgelegten Leitlinien verhandelt und schließt die Union ein Abkommen mit diesem Staat, in dem die Vorkehrungen für ihren Rückzug unter Berücksichtigung des Rahmens für ihre künftigen Beziehungen zur Union festgelegt sind. Dieses Abkommen wird gemäß Artikel 218 Absatz 3 des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union ausgehandelt. Sie wird im Namen der Union vom Rat mit qualifizierter Mehrheit nach Zustimmung des Europäischen Parlaments geschlossen.

3.

Die Verträge gelten nicht mehr für den betreffenden Staat ab dem Datum des Inkrafttretens des Widerrufsabkommens oder, falls dies nicht der Fall ist, zwei Jahre nach der in Absatz 2 genannten Mitteilung, es sei denn, der Europäische Rat stimmt dem zuständigen Mitgliedstaat zu beschließt einstimmig, diese Frist zu verlängern.

Der wichtigste Aspekt des Artikels 50 ist, dass niemand ihn verwendet hat. Artikel 50 bleibt ungetestet, ungeplant und im Ergebnis ungewiss.

Sobald ein Mitgliedstaat Artikel 50 verwendet, um die EU über seinen Austritt zu informieren, verlässt dieser Mitgliedstaat die EU unabhängig davon . Nur Einstimmigkeit kann die Frist von zwei Jahren verlängern.

Die Mitteilung nach Artikel 50 soll zu einem Rücktrittsvertrag führen. Der Inhalt des Rücktrittsvertrags ist unklar, sollte jedoch eine Regelung zu Budget, Gehalt, Rechtsverträgen, erworbenen Rechten, Umsiedlungsagenturen im ausscheidenden Mitgliedstaat und Renten enthalten.

Artikel 50 erlaubt dem ausscheidenden Mitgliedstaat nicht, an den Diskussionen des Europäischen Rates oder des Ministerrates oder an diesbezüglichen Entscheidungen teilzunehmen.

Eine anhaltende rechtliche Anfechtung vor den irischen Gerichten kann zu einer späteren Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) führen. Es ist möglich, dass der EuGH entscheidet, dass Artikel 50 rückgängig gemacht werden kann.

Die britische Theresa May wird die erste Person sein, die Artikel 50 anwendet. Der Rest der EU wird sicherstellen, dass sie die letzte ist.

Dies ist Artikel 50 des Vertrags von Lissabon von 2007 (vollständig: Vertrag von Lissabon zur Änderung des Vertrags über die Europäische Union und des Vertrags zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft).

Dies ist der formelle Mechanismus für ein Land, um die Europäische Union zu verlassen. Jeder EU-Mitgliedstaat hat das Recht, die EU zu verlassen, wenn er dies wünscht.

Artikel 50 erscheint absichtlich vage. Es gibt keine Zeitskala oder wann der Mechanismus zum Verlassen ausgelöst werden soll. Dies führt in einigen Fällen zu Befürchtungen, dass der Brexit eine lange Zeit der Unsicherheit einläuten wird.

In der Tat wie beschrieben. Man könnte darauf hinweisen wollen, dass es keine Bestimmungen für das Vereinigte Königreich gibt, die den Austrittsbedingungen zustimmen müssen, sondern nur das EU-Parlament und der Rat (abzüglich des Vereinigten Königreichs) müssen zustimmen. Die einzige Macht, die das Vereinigte Königreich nach dem Auslösen des Artikels haben wird, besteht darin, einer Verlängerung der Verhandlungsfrist zuzustimmen, wenn die EU dies einstimmig zulässt. Darüber hinaus gibt es keine Bestimmungen zur Umkehrung der Auslösung von Artikel 50 – Deal oder No Deal, wir werden raus sein. – Der Artikel wurde so gestaltet, dass er niemals verwendet wird.

More Interesting

Was schlägt der Entwurf des EU-Abkommens dem Vereinigten Königreich in einfachen Worten vor?

War Großbritannien arm, bevor es der EU beigetreten ist?

Warum ist die Republik Moldau für Amerika und seine Verbündeten in Europa wichtig?

Welches Land würde wahrscheinlich als erstes die Europäische Union verlassen?

Ist es nicht an der Zeit, dass die Türkei endlich und offiziell erklärt, dass sie nicht mehr an einem EU-Beitritt interessiert ist, und das "EU-Ministerium" abschafft, da die EU mit einem muslimischen Staat mit 80 Millionen Einwohnern nicht umgehen kann? wie es ist?

Was wäre, wenn sich Großbritannien aus der NATO-Kommandostruktur zurückziehen würde, um aus der EU auszusteigen?

Der türkische Präsident Edogan sagt: "Wir werden nicht derjenige sein, der den Wunsch der EU-Mitgliedschaft aufgibt. Lassen Sie die EU dies tun, wenn sie dies wünschen." Sollte die Türkei mit diesen fortwährenden Verzögerungen noch weitere 54 Jahre warten?

Wie denken die Deutschen über die Griechen? Wie denken Griechen über Deutsche?

Was sind meine besten Optionen, wenn ich nach dem Verlassen der EU nicht mehr in Großbritannien leben möchte?

Kann ein EU-Bürger eines Landes in einem anderen Land Sozialhilfe leisten?

Warum können die osteuropäischen Länder ihre Beziehungen zu Russland nicht nach dem Vorbild Finnlands modellieren?

Was ist das Schlimmste, was passieren könnte, wenn Europa und Amerika Putin erlauben würden, die Krim zu behalten und andere russischsprachige Gebiete der Ukraine per Referendum zu annektieren, um den Frieden zu wahren?

Wie funktioniert die Sitzverteilung im EU-Parlament?

Was sind die Auswirkungen nach dem Brexit?

Werden westliche Streitkräfte tatsächlich russische Streitkräfte angreifen, wenn sie ihre Panzer in die Ukraine fahren oder ihre Flugzeuge über diese fliegen und mit dem Schießen oder Bombardieren beginnen?