Was ist in China der beste Weg, um Korruption zu bekämpfen?

Die Antwort ist sehr kompliziert.
so kann niemand darüber sprechen oder alle zufrieden stellen.
Hier sind einige Tipps, die möglicherweise funktionieren
1. Die Komplexität der sozialen Struktur erkennen. Die Grenze zwischen Offizieren und einfachen Leuten ist nicht klar. Die Schichten sind gemischt, die Menschen werden die Korruption nicht bekämpfen, indem sie sich selbst oder Verwandte verhaften lassen.
2. Die Verwirklichung des Gesetzes wird von Menschen geregelt, die einen Chef haben. In China müssen Beamte sich nicht bei den Menschen melden, sondern werden nur von denen beaufsichtigt, die das Gesetz durchsetzen und unter ihnen arbeiten. Supervisor ist auch wer regiert, wer würde sich selbst bekämpfen?
3. Das Risiko der Korruptionsbekämpfung erkennen.100 Menschen, und Sie haben Beweise, die dem Rest 98 sagen, dass Korruption Ihres Chefs, Herr 100. Was würden sogar 50 Menschen tun, die Ihnen glauben, mit Ihnen zusammen kämpfen? Wenn sie nicht involviert sind oder darunter leiden, aus welchen Gründen würden sie das mit Ihnen tun?
Komm schon! die ihre Familienrechnungen bezahlen, da sie nach einem Kampf mit Ihnen möglicherweise gefeuert werden.
und es stellt sich heraus, dass Sie der einzige sind, der kämpft.
Korruption ist ein weltweites Problem und kommt in jedem Land vor. Sie würde erst verschwinden, wenn die Macht ausfällt. aber wir können es mit Demokratie und gesetzlicher Durchsetzung bekämpfen.
und China auch!

Derzeit scheint diese von Xi und seiner KPCh-Fraktion initiierte Antikorruptionskampagne wirksam zu sein. Aber für eine langfristige Wirkung muss es Rechtsstaatlichkeit sein.